"Wenn es keine Stilpolizei gibt, dann gibt es auch keine Mode Fauxpas."

Aktualisiert: 21. Dez 2019



Ja, diese Meinung vertrete ich!

Ich muss gestehen, dass dieser Satz etwas hetzerisch wirkt. Ich möchte damit jedoch nicht meine Kollegen und Kolleginnen in Misskredit bringen, die den Ansatz der klassischen Farb- und Stilberatung lehren und durchaus ihren Kunden manchmal mitteilen, dass dieses oder jenes Outfit ja so gar nicht ginge…

Ich stelle mir dann jedoch die Frage, wer entscheiden kann, dass ein bestimmter Stil oder eine bestimmte Kleidungskombination super oder nicht so super ist?


Dies ist ganz klar ein „Problem“ unserer Gesellschaft. Genau diese Gesellschaft hat irgendwann einmal entschieden, dass es die typischen X/A/V Körperformen gibt und dass die 90-60-90 Maße einer Frau dem weiblichen Schönheitsideal entsprechen.

Ich finde es sowas von schade, dass wir in Schablonen und Schubladen gesteckt werden...

Wir bekommen vorgegaukelt, was man zeigen darf (z.B. schmale Oberschenkel in Shorts) und was man doch bitte verstecken sollte (z.B. dicke Oberschenkel in Shorts oder Neonfarben zum Animal Print etc.).

Ich möchte dich dazu ermutigen, ganz nach dem Prinzip Trial n‘ Error auszuprobieren, welche Kleidung dir steht, worin du dich wohl fühlst und was zu dir und deiner Persönlichkeit sowie zu deinen Werten passt! Stilfindung funktioniert nicht über Nacht, es ist ein Prozess, der von Person zu Person seine Zeit braucht.

Wenn du einmal schlechtes Feedback von Außen erhälst, dann mach dir bitte nicht so viele Gedanken darüber und hinterfrage erst einmal, ob genau diese Person, überhaupt ihren authentischen Stil lebt, mit dem sie glücklich und zufrieden ist.

Also solltest du dir wirklich einmal einen Mode Fauxpas leisten, dann, weil du für dich beschlossen hast, dass das Outfit doch nicht wirklich dir entspricht und NICHT, weil die Gesellschaft, dieses Outfit als Modesünde einstuft.


Mein persönlich größter Fehltritt in Sachen Stil waren übrigens meine super dünn gezupften Augenbrauen in den 90ern. Warum ich das gemacht habe? Ich bin einem Beautytrend gefolgt...das war zu diesem Zeitpunkt nunmal so....

Heute kann ich glücklicherweise darüber lachen- aber auch nur, weil die Härchen wieder nachgewachsen sind! Hallelujah

Sei unverkennbar, sei du selbst.

Deine Roxanne


Welche Trends hast du mitgemacht? Was ist deine Meinung zum Thema Mode Fauxpas?

Hinterlass mir gerne einen Kommentar :-)

8 Ansichten

ICH SPENDE 5% meiner Einnahmen an Aids Waisenkinder in Ghana

Rechtliches